Entweder an den Pool, oder…

… an den nahezu unwirklich schönen, fast schon kitschig wirkenden Privatstrand gehen, nur etwa 20 Meter weit entfernt.

Genau das sind die Entscheidungen, die ich im Urlaub treffen möchte – und keine anderen! Außer vielleicht welches Steak ich beim Abendessen in welcher Garstufe gebraten bekommen haben möchte.

Gerade dem Großstadtdschungel Dubais in Richtung Norden entflohen (wobei von Flucht im negativen Sinne garantiert nicht die Rede sein kann!), nächtige ich nun seit gestern in einem wirklich umwerfend guten Strandhotel in Ajman.

Und das meine ich wirklich so. Ich war in meinem Leben schon in ein paar Hotels, aber noch nie konnte ich bisher die Anzahl, die Füllung und den Härtegrad meiner Kopfkissen selbst bestimmen. Ebenso welchen Raumduft ich gerne hätte (und hierbei kann ich zwischen 5 verschiedenen Aromen wählen!), konnte ich noch nie selbst entscheiden. OK, zugegeben, bisher hatte ich mir darüber auch noch keine Gedanken gemacht…

Aber ab jetzt habe ich das alles selbst in der Hand.

Wechsle ich schon jetzt von Zitronengras auf Ylang Ylang, oder erst später?

Und schon wieder ist das eine Entscheidung, die ich selbst treffen muss. Aber beschweren möchte ich mich darüber nun wirklich nicht..! 😉

Folgt mir auf Facebook und Instagram 🙂

Martin


Either to the Pool, or…

… just about 20 meters away to the very beautiful, almost kitschy acting private beach.

Exactly these are the choices I want to meet on holiday – and no other! Except maybe what kind of fried steak I would have gotten at dinner and in which cooking setting.
Just escaped from the urban jungle of Dubai to the north (if I say escape, it is definitely not meant in a negative sense!), since yesterday I stay in a truly stunning good beach hotel in Ajman.
And that’s what it really is! In my life, I have been to several hotels, but I’ve never been able to determine the number, the filling and the hardness of my pillow itself. Even the decidion what kind of room flavour I would like to have (and here I can choose between 5 different flavors!) could never have been made by myself. 
OK, I have never worried about that so far…
But now I have it all in my own hands.
Will I change from Lemongrass to Ylang Ylang right now or later?
And once again, this is a decision I have to make by myself. But I’m really not complaining about that..! 😉
Follow me on Facebook and Instagram 🙂
Martin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s