AJMAN

THIS POST IS ALSO AVAILABLE IN ENGLISH

Ajman, 16.05. – 21.05.2015

Während meiner Aufenthalte in Dubai, Abu Dhabi und der Wüstensafari in Sharjah habe ich schon drei der Vereinigten Arabischen Emirate bereist und so einiges erlebt. Nun war es an der Zeit etwas abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen. Und dazu führte die Reise ins vierte Emirat, nach Ajman.

Wie schon erwähnt, stand in Ajman Erholung im Vordergrund. Und Erholung bedeutet für mich in erster Linie Pool, Strand, gutes Essen und Ruhe.
Wem es genauso geht, dem kann ich einen Besuch im Kempinski Hotel Ajman wämstens ans Herz legen. Denn auch Hotelanimation findet man hier vergeblich. Jedoch beherbergt das Hotel im Erdgeschoss eine eigene Bowlingbahn, zum Zeitpunkt meines Besuchs sogar mit Live-DJ.

Doch sonst ist im kleinsten aller Emirate nicht wirklich viel geboten, für größere Shopping-Malls oder sonstige Touristenattraktionen muss man den Weg ins gut 30 Kilometer entfernte Dubai einplanen.

Im Hotel selbst sind mehrere Dinge positv zu erwähnen.
Zum Einen ist der Check-in sehr angenehm – wo man in den meisten Häusern an einer Theke die Modalitäten im Stehen erledigt, sind im Kempinski Ajman kleine Sitzecken angebracht, in denen einem ganz entspannt und professionell alle Unterlagen und Zimmerkarten ausgehändigt werden.

Zum Anderen ist der Zimmerkomfort von für mich bisher noch nie erlebter, herausragender Qualität.
Neben einem für mich extrem gemütlichen und übergroßem Bett konnte man zusätzlich verschiedene Kissen mit verschiedensten Füllungen bestellen.
Darüber hinaus wurde einem durch die Klimaanlage ein dezenter Raumduft nach Gusto ins Zimmer geleitet, von Zitronengras bis Anti-Stress.
Da mir der Duft ein wenig zu dezent war, wurde mir seitens des Hotels eine Duftlampe mit zwei verschiedenen Aromaölen unaufgefordert ins Zimmer geliefert – erstklassig!
Ebenso der Zimmerservice, der zweimal täglich kommt.
Abends konnte man sich so nochmals Eis, Kosmetika, Handtücher oder Flaschen des kostenlosen Wassers geben lassen. Letzteres wurde auch beim Vormittag-Zimmerservice aufs Zimmer gebracht. Somit steht einem den ganzen Tag kostenloses Wasser zur Verfügung – beispielhaft für ein 5-Sterne Haus!

DO´s

  • Einen alkoholfreien Tropical Fruit Punsh an der Poolbar oder in der Zanzibar genießen, alternativ den leckeren Mojito 🙂
  • Am traumhaft gepflegten, hoteleigenen Privatstrand den Alltag vollkommen vergessen 🙂
  • Die atemberaubenden Sonnenuntergang jeden Tag aufs Neue genießen 🙂


Einen besonderen Dank möchte ich dem Kempinski Hotel Ajman aussprechen, die den Aufenthalt großzügig unterstützt haben.
Sämtliche Bilder, Meinungen und Kommentare sind selbstverständlich meine eigenen.

 

DSC_0989

IMG_0431

DSC_0925

DSC_0936

DSC_0231

DSC_0004

DSC_0993

DSC_0995

DSC_0233

DSC_0450 (1)

IMG_0437

DSC_0974

DSC_0202

DSC_0226

DSC_0001

3 Gedanken zu “AJMAN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s