Off to Odessa!

Fünf viel zu lange Monate ist es nun schon her, als ich meine letzte Reise nach Muscat und Salalah im Oman angetreten habe.
Daher freue ich mich nun umso mehr, endlich wieder den Geruch des Kerosin vernehmen zu können, welcher die Vorfreude auf die bevorstehende Reise nach Odessa hier im Freiluftbereich des Flughafen München, erst richtig spürbar werden lässt.

Gerade jetzt im Herbst, wenn das deutsche Wetter etwas zu schwächeln beginnt, freue ich mich, noch ein paar schöne Tage am Meer verbringen zu können. Und nun trennen mich nur noch gut zwei Stunden Flug von der 1.500 Kilometer entfernten Millionenmetropole an der ukrainischen Schwarzmeerküste.

Auch wenn ich viele fragende Blicke geerntet habe, wieso mein Ziel denn ausgerechnet die Ukraine sei, jenes Land, das noch immer mehr durch Unruhen anstatt typischer Touristenattraktionen weltweites Aufsehen erregt – ich wollte einfach hier hin.
Ich kann nicht genau sagen wieso, es musste einfach Odessa sein. Krim-Annektion und die Rebellenkämpfe im Osten hin oder her.
Manche Reisen muss man einfach antreten, auch wenn sie einem von keinem empfohlen werden. So hoffe ich zumindest.

Bleibt bei Facebook und Instagram auf dem Laufenden und erlebt mit, ob es sich lohnt, in die größte Küstenstadt des Schwarzen Meeres zu reisen.

Ich jedenfalls kann es kaum erwarten und mache mich nun auf den Weg zum Gate.

Odessa, here I come 🙂

 


Five long months have passed already, since I started my last trip to Muscat and Salalah in Oman.
Because of that, it´s even more fascinating to smell the jet fuel once again, which increases the anticipation for the upcoming trip to Odessa, here in the outdoor area of Munich airport.

Right now in autumn, when the German weather becomes ugly, I am pleased to be able to spend a few nice days at the beach. And now its just a two hours flight of 1500 Km what separates me from the biggest metropolis on the Ukrainian Black Sea coast.

Almost nobady can understand why I want to travel to the Ukraine. The country which seems to be more famous for its negative news than typical tourist attractions – but I just wanted to go there.
I can´t exactly say why, it just had to be Odessa. Crimean annexation and the rebels fighting in the east or not.
Some journeys you just have to do, even if they aren´t recommended by anyone. At least I hope that …

Stay updated on Facebook and Instagram and imagine your own opinion, whether it´s worth to travel to the largest city of the Black Sea coast.

I just can´t wait any longer and now I´m on my way to the gate.

Odessa, here I come 🙂

Makeover Picturetravelling

Alles neu – Picturetravelling im neuen Look!
Everything´s new – Picturetravelling in a new look!

Vor ziemlich genau 1,5 Jahren ist Picturetravelling geboren worden.

Aus der Idee, meine Erfahrungen auf Reisen mit Euch zu teilen, sind bis heute 20 Reiseberichte entstanden und bald folgen die nächsten. Denn am 29. April beginnt meine Reise in den Oman.

Auf Grund der zahlreichen positiven Resonanz möchte ich mich nochmals bei Euch bedanken!
Vielen herzlichen Dank für jedes Like auf Facebook, jeden Follower auf Instagram, jede e-Mail und natürlich vielen Dank an jeden Leser und Besucher meines Blogs!

Daher bin ich in den letzen Wochen nicht untätig gewesen und freue mich, Euch noch vor der Reise in den Oman die komplett überarbeitete Versoin von Picturetravelling vorstellen zu können.

Komplett überarbeitet heißt wirklich komplett überarbeitet!

Jeder einzelne Bericht wurde aktualisiert, die Menüpunkte und deren Texte sind komplett neu, teilweise kamen neue Bilder hinzu und auch das Design hat sich geändert – klickt Euch einfach mal durch 😉

Neu dazu gekommen sind auch die Rubriken GALLERY, SERVICE sowie MEDIA & PR.
Was sich dahinter verbirgt? Findet es heraus 😉

So, jetzt aber genug der Worte – viel Spaß mit der neuen Version von Picturetravelling!

🙂

pictrave4l

Picturetravelling was born just about 1,5 years ago.

The idea to share my travel experiences with you has become a website with 20 travel reports and the next will follow soon – on April 29th I´m going to visit the Sultanate of Oman.

Due to the numerous positive response I would like to thank you once again!
Thank you so much for every Like on Facebook, every follower on Instagram, every e-mail and, of course, many thanks to all readers and visitors of my blog!

Because of that, I haven´t been lazy the last weeks and now I´m very pleased to present you the completely revised version of Picturetravelling before I start my trip to Oman.

Completely revised really means completely revised!

Each report has been updated, the menu items and their texts are completely new, some new pictures were added and the design has changed – expericene it on your own 😉

The categories GALLERY, SERVICE and MEDIA & PR are brand new.
Figure it out what they mean 😉

Well, enough thinks were told – enjoy with the new version of Picturetravelling!

🙂

Viva Valencia!

Hallo ihr Lieben,

seit zwei Wochen bin ich wieder zurück im kalten Deutschland, nachdem ich im Südosten Spaniens einige Tage in der wärmenden Mittelmeersonne verbracht habe.

Valencia – eine wunderschöne und gepflegte Stadt, die neben der Nähe zum Meer noch viel mehr Highlights zu bieten hat.

Was genau? Schaut es euch an, viel Spaß dabei!

Martin
🙂

DSC_0283_Fotor

Hey guys!

Two weeks ago I came home to cold Munich from my sunny city trip to the Southeast of Spain.

Valencia – a wonderful and well-kept city that offers much more fascinating highlights than the nearby sea.

What exactly? Check it out and have fun!

Martin
🙂