Sindbad is calling – Oman, here I come!

Endlich ist es wieder soweit – der Haupturlaub des Jahres beginnt!

Die Auswahl des Reiseziels ist mir dieses Jahr wirklich nicht leicht gefallen.
Doch seit der letztjährigen Reise in die Vereinigten Arabischen Emirate (Dubai, Abu Dhabi, Ajman) sehne ich mich wieder nach den omnipräsenten Düften des arabischen Lebens, nach parfümierten Einkaufszentren, den orientalischen Gewürzsouks, der faszinierenden Weite der Wüste und natürlich der ganzjährigen Schönwetter-Garantie.

Etwas Abstand möchte ich dieses Jahr jedoch von der Utopie der Mega-Wolkenkratzer Dubais nehmen und erhoffe mir einen reineren, leiseren Flair Arabiens – back to the roots sozusagen.

Das perfekte Reiseziel schien mir daher der Oman zu sein.
Das Land also, aus welchem Sindbad der Seefahrer, die heiligen drei Könige und der Weihrauch stammen.

So sitze ich nun, zwar müde jedoch voller Vorfreude, am Terminal 1 des Münchner Flughafens und warte auf den Abflug im Airbus A330-200 der Oman Air, die mich in 7 Stunden nach Muscat fliegen wird.

Dort werde ich die Hauptstadt des Landes erkunden und nach drei Tagen, ebenfalls mit Oman Air, in den Süden des Landes weiter reisen – nach Salalah.

Ich freue mich auf spannende 2 Wochen im Oman, auf zahlreiche Geschichten wie aus 1001 Nacht und auf die parfümierten Einkaufszentren 😉

Bleibt während der Reise bei Facebook und Instagram auf dem Laufenden, ich würde mich freuen! 🙂

Auf Wiedersehen Europa, hallo Asien – bis in 7 Stunden!
Bis dahin, gute Nacht!

🙂

pictrave4l

Finally the day has come – the main holiday begins!

It really wasn´t easy to choose the perfect destination for the main trip this year.
But since last year’s trip to the United Arab Emirates (Dubai, Abu Dhabi, Ajman), I´m longing for the omnipresent scent of Arab life, perfumed shopping-malls, oriental spicesouks, the fascinating expanse of desert and, of course, the year-round good weather guarantee.

However, I want to take distance from the utopia of the mega-skyscrapers in Dubai and hope to see a more quiet and more pure Arabian atmosphere this year – like back to the roots.

The ultimate destination therefore seemed to be the Oman.
The country where Sinbad the Sailor, the Magi and the incense come from.

Because of that, I´m just sitting at Munich Airport, Terminal 1 and wait for the departure of Oman Air Airbus A330-200, which will take me to Muscat in about 7 hours.

In Muscat I will explore the capital city and after three days, I´ll continue my trip with a flight to Salalah, in the very south of the Oman.

I´m looking forward to exciting 2 weeks in the Sultanante of Oman, to many stories of 1001 nights and the perfumed malls, of course 😉

Follow me during the trip on Facebook and Instagram 🙂

Bye bye Europe, hello Asia!
Until then, good night!

🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s