Das Jahresende naht…

Ho-ho-ho 🙂

Findest Du nicht auch, dass dieses Jahr wieder so wahnsinnig schnell vergangen ist?
Gerade war der letzte Schnee geschmolzen und die ersten warmen Sommertage waren angebrochen, stand schon der Urlaub bevor und schwupps war auch der Herbst gekommen.
Und nun herrschen schon wieder Temperaturen um den Gefrierpunkt…

Wie auch immer, jedenfalls neigt sich ein tolles Urlaubsjahr mit unvergesslichen Reisen mit großen Schritten dem Ende zu.
Im März durfte ich eine spannende Städtereise ins spanische Valencia unternehmen,
im Mai folgte der Haupturlaub in den Oman mit einer Städtereise nach Muscat und anschließendem Badeurlaub in Salalah.
Die letzte Reise führte dann im Oktober in die ukrainische Metropole Odessa, wo ich die letzten wärmenden Sonnenstraheln für dieses Jahr tanken konnte.

Doch so schnell dieses Jahr vergangen ist, naht auch schon das neue und ich stecke bereits voll in den Planungen für die nächsten Reisen.
Wo es genau hingeht steht noch nicht fest, jedoch soll es wieder mindestens dreimal ins Ausland gehen 😉 .

Zum Jahresende möchte ich mich an dieser Stelle ganz besonders bei Euch bedanken!
Für Eure Mails, Eure Zuschriften, das zahlreiche Feedback und die mittlerweile weit über 2.400 Likes auf Facebook und Instagram.

🙂 Ihr seid einfach die Besten – vielen, vielen Dank! 🙂

Zum Abschluss möchte ich Euch und Eurer Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest wünschen, kommt gut und gesund in das neue Jahr 2017 und bleibt reisefreudig.

Nur das Allerbeste wünscht Euch

Martin
🙂

pictrave4l

Ho-ho-ho 🙂

Don´t you think that this year has gone so madly fast again?
The
last snow had just melted and the first warm summer days had begun, the holiday was already before and then the autumn had come.
And now temperatures are around the freezing point again…

A great holiday-year with unforgettable journeys is coming to an end.
In March, I travelled to the exciting city of Valencia in Spain and in May I went to Oman with a city trip to Muscat and a beach holiday in Salalah.
In October, my
last trip took me to the Ukrainian metropolis of Odessa, where I could feel the last warming sunrays.

But as soon as this year has passed, the new one is already in its starting blocks and currently I´m planning the trips for 2017.
I haven´t decided yet w
here to travel exactly but, however, at least three trips will be done.

At the end of the year I want to thank you very much!
For every mail, every letter, the numerous feedback and more than 2.400 Likes on Facebook and Instagram.

🙂 You are simply the best – thank you so so much! 🙂

Last but not least I would like to wish you and your family a wonderful Christmas holiday, stay well and healthy and start the new year as positive as possible – it´s going to be a great year! 😉

Just the very best!

Martin
🙂

Viva Valencia!

Hallo ihr Lieben,

seit zwei Wochen bin ich wieder zurück im kalten Deutschland, nachdem ich im Südosten Spaniens einige Tage in der wärmenden Mittelmeersonne verbracht habe.

Valencia – eine wunderschöne und gepflegte Stadt, die neben der Nähe zum Meer noch viel mehr Highlights zu bieten hat.

Was genau? Schaut es euch an, viel Spaß dabei!

Martin
🙂

DSC_0283_Fotor

Hey guys!

Two weeks ago I came home to cold Munich from my sunny city trip to the Southeast of Spain.

Valencia – a wonderful and well-kept city that offers much more fascinating highlights than the nearby sea.

What exactly? Check it out and have fun!

Martin
🙂

Off to Valencia!

Ich mag, nein – ich liebe es!
Viele empfinden am Flughafen Stress, Zeitdruck und wollen so schnell wie möglich ins Flugzeug und einfach nur weg.
Das möchte ich natürlich auch, doch ich liebe einfach die gesamte Atmosphäre hier am Flughafen!
Geschäftiges Treiben, verschiedene Nationalitäten, die Flugzeuge vor Augen und der omnipräsente Gedanke an die bevorstehende Reise – für mich eines der schönsten Orte überhaupt..!

Daher war ich auch heute schon zwei Stunden vor Abflug hier am Münchner Flughafen, habe den Koffer aufgegeben und schlendere jetzt noch durch die vielen Shops des Terminal 2.

Nachdem ich mich bereits im Freien durch den „Duft“ des Kerosin in Urlaubsstimmung habe versetzen lassen, halte ich nun meinen Coffee to-go in der Hand und meine Aufmerksamkeit gilt hier am Gate XX dem kleinen Flugzeug Avroliner RJ 100, das mich gleich nach Zürich bringen wird.
In gut 60 Minuten werden mich die vier Turbinen sicher in die Eidgenossenschaft fliegen, von wo aus es 1,5 Stunden später weitergehen wird. Weiter in Richtung Süden. Weiter nach Valencia.

„Das Boarding beginnt“ höre ich nun aus den Lautsprechern.
Da mein Kaffee mittlerweile auch leer geschlürft ist, kann es los gehen.

Na dann, auf geht´s – viva Espana!

Folgt mir hier auf dem Blog, bei Facebook und Instagram 😉

Vorfreudige Grüße vom Flughafen,

Martin
🙂

 

I like it, no – I love it!

Many people don´t like the atmosphere at the airport, have time pressure and want to get away as fast as possible.
I want to go abroad, as well. But I just love the entire atmosphere at the airport!
Bustling activities, different nationalities, the planes in sight and the omnipresent thought of the upcoming trip – for me definitely one of the most beautiful places to be..!

Because of that, I´m already here for two hours, gave up my luggage and now I´m strolling through the different shops at the Terminal 2.

After I´ve put myself outdoors to smell the „scent“ of kerosene and get in the holiday mood, I´m now holding my coffee-to-go at gate XX and pay attention to the tiny aircraft Avroliner RJ 100, which will bring me to Zurich within one hour.
1,5 hours later the trip will continuing southwards to Valencia.

The speakers are telling me that now the boarding begins.
In the meantime my coffee is empty – so the trip may begin.

Let´s go – viva Espana!

Follow me here on the blog, on Facebook and Instagram 😉

Anticipation-greetings from the airport,

Martin
🙂