Off to Singapore :)

Ich bin wieder hier – an meinem geliebten Flughafen. Genauer gesagt im Terminal 2 des Münchner Flughafens.
Auf den Tag genau vor 8 Wochen bin ich von hier aus zu meinem Kurztrip nach Prag aufgebrochen und habe die Zeit vor dem Abflug in der Lufthansa Business Lounge verbracht.

Nun allerdings beginnt der gut zweiwöchige Haupturlaub. Und ich bin schon riesig gespannt ob es möglich sein wird, den des letzten Jahres zu toppen, als ich eine unvergesslich schöne Zeit in Muscat und Salalah im Oman verbringen durfte.
Dieses Jahr geht es allerdings noch 6.000 Kilometer weiter gen Osten:

In Kürze beginnt der Abflug nach Frankfurt, von wo aus die Reise für weitere 12:30 Flugstunden in den Stadtstaat Singapur führen wird.
Doch damit nicht genug – nach 5 Tagen fliege ich weiter nach Indonesien,
auf die Insel Bali.

Ich bin unfassbar aufgeregt und gespannt, was mich in Singapur und Indonesien erwarten wird!
Die Vorfreude darauf lässt meinen Herzschlag ins Unermessliche steigen und ich kann es kaum erwarten, meinen ersten Flug im größten Flugzeug der Welt antreten zu dürfen – dem zweistöckigen Airbus A380 von Lufthansa.

Daher mache ich mich jetzt schnell auf den Weg zu Gate XXX, um meinen Flug nach Frankfurt nicht zu verpassen.
Mit den ersten Eindrücken von Singapur melde ich mich dann wieder – von der anderen Seite der Welt.

Bleib über Facebook und Instagram während der Reise immer auf dem Laufenden 🙂

Martin
🙂

I’m back at my favorite place – the Terminal 2 of Munich Airport.
Exactly 8 weeks ago I started my city trip to Prague and spent the time before departure in the Lufthansa Business Lounge.

Now, however, the main trip begins. And lets see whether it will be possible to beat the last year vacation when I was able to spend an unforgettable time in Muscat and Salalah in Oman.
My 2017 journey will take me at least 6,000 kilometers further east:

The take-off to Frankfurt will start soon, and the connection flight will take me to Singapore after 12:30 flight hours.
But not enough – after 5 days I´ll fly to Indonesia, to the island of Bali.

I´m incredibly excited about what is going to happen in Singapore and Indonesia!
The anticipation on it lets my heart beat so damn fast and I can´t wait to experience my first flight in the largest aircraft in the world – the Lufthansa Airbus A380.

Therefore, I´m now rushing to Gate XXX and off to Frankfurt.
I´ll share my first impressions of Singapore with you soon – from the other side of the world.

Stay up-to-date on Facebook and Instagram during the trip 🙂

Martin
🙂

Reisezeit ist Flugzeit – es gibt nichts Schöneres..!

„Boarding completed, cabin crew ready for take off.“
Dieser Satz gehört neben vielen weiteren zum Standardrepertoire eines jeden Flugbegleiters.

Du hast bereits Deinen Platz im Flieger eingenommen und es dauert nicht mehr lange, bis Du die Welt aus der Vogelperspektive bestaunen kannst.
Doch nicht für alle Passagiere ist dies ein Grund zur Freude – vor allem für Reisende mit Flugangst oder für Berufspendler ist das Fliegen eher notwendiges Übel als Grund zur Freude.

Da ich glücklicherweise keiner dieser Personengruppen angehöre, zaubert es mir jedes Mal aufs Neue ein Lächeln ins Gesicht, wenn ich zu einer neuen Reise aufbrechen darf.
Dies möchte ich zum Anlass für einen kleinen Artikel nehmen, wieso mir das Fliegen so große Freude bereitet.

Achja, die letzte Zeit ist mal wieder viel zu schnell vergangen und so sind es nur noch fünf Wochen bis zu meiner Reise nach Odessa in der Ukraine.
Auf dem Laufenden bleibst Du immer bei Facebook und Instagram 🙂

DSC_0041

Hier geht´s zum neuen Artikel über das Fliegen.

 

pictrave4l

„Boarding completed, cabin crew ready for take off.“
Next to others, this sentence is part of the standard repertoire of every cabin crew member.

You’ve already taken your seat and soon you can marvel at the world from a bird’s eye view.
But that´s not a joy for every passenger – especially for travellers with fear of flying or for commuters, flying is rather necessary evil as a reason for joy.

Fortunately I´m none of these groups of people, so I´m always happy when I may embark on a new journey.
This is why I would like to take the opportunity for a small article, why flying is such a great pleasure for me.

Wow, the time has gone too fast and it´s only five weeks until my trip to Odessa in Ukraine.
Stay updated on Facebook and Instagram 🙂

Click here for the new post about flying.

Click here for the new post about flying.

Sommerzeit ist Reisezeit – auch für mich :)

Es ist Juli, es ist Sommer – kurz: Es ist Ferienzeit.
Zudem quält sich nahezu ganz Deutschland bereits seit Wochen bei Temperaturen von knapp 40 Grad.

Ganz klar, dass man da den allgegenwärtigen Gedanken an Urlaub kaum aus dem schwitzenden Kopf bekommt.

So geht es auch mir.

Nur von hohen Temperaturen habe ich für dieses Jahr endgültig genug!
Nachdem ich in den Vereinigten Arabischen Emiraten schon genug Sonne und Hitze getankt habe, verschlägt es mich diesmal in eine Stadt, die nicht in erster Linie für sommerliche Temperaturen und Abkühlung im Meer berühmt ist. Zumal sie natürlich gar nicht am Meer liegt.

Am 7. August geht es für mich für 4 Tage in die polnische Hauptstadt, nach Warschau!

Abkühlung verspreche ich mir in Warschau vor allem auf mentaler Linie. Einfach mal ein paar Tage in einem guten Hotel abschalten, in eine andere Kultur eintauchen und einen Cocktail am Ufer der Weichsel genießen.
Ich finde, das hört sich vielversprechend an und war für mich Grund genug, die Entscheidung zu Gunsten meines östlichen Nachbarlands ausfallen zu lassen.

Natürlich werdet Ihr während der Reise wieder regelmäßig mit Updates versorgt, ist doch klar 😉

In knapp zwei Wochen geht’s los.

Und schon jetzt genieße ich imaginär den leckeren Cocktail am Hauptstadt-Fluss.
Ich kann es kaum noch erwarten 🙂

Sommerliche Grüße aus München,

Martin 🙂

Reisepass (1)

It´s July, it´s summer – in other words: It´s holiday season.
Moreover, in Germany we have temperatures of almost 40 °C for weeks now.

Because of that, the omnipresent wish of vacation is hardly to get out of your sweating head…

And I feel the same way.

But: I don´t need these high temperatures anymore, I had enough for this year.
After I´ve got enough sun and heat in the United Arab Emirates, my next trip will take me in a city that is primarily not famous for high temperatures and its thrilling beach life. Particularly, it´s not even located at the sea.

From August 7th the Polish capital Warsaw will be visited! 

Mainly I want to cool down in a mental way. Switching off for a few days in a good hotel, immerse in anther culture and enjoy a cocktail on the banks of the Vistula.
For me that sounds very promising and was the reason why I chose to visit my neighboring country.

You will get regular updates during the trip on all of my media channels, of course 😉

The journey begins in less than two weeks.

Even now I´m enjoying my imaginary cocktail next to the capitals river.
I hardly can´t wait any longer… 🙂

Sunny greetings from Munich,

Martin 🙂